Das Gute liegt
so nah.

REGIONAL ESSEN UND TRINKEN

Nat├╝rlich. Gutes aus der Region im Biohotel.

Unser Lesachtaler Kurt Schmid greift gerne richtig zu. Zu biologischen, regionalen Produkten. Die er gemeinsam mit seinem Küchenteam zu wahren Gaumenfreuden veredelt.

Gutes aus der Region

Um dieses Element anzeigen zu k├Ânnen, ben├Âtigen wir ihre Zustimmung der Werbe-Cookierichtlinien.

Weltkulturerbe Lesachtaler Brot

Wie aus einem ├╝berlebenswichtigen Grundnahrungsmittel eine pr├Ąmierte Delikatesse wurde

Das Kärntner Lesachtal. Ein Hochtal, in dem die Selbstversorgung Jahrhunderte lange Tradition hat. Hier wurde und wird unter schwierigen Bedingungen Brotgetreide angebaut geerntet und in den vielen kleinen Mühlen voller Sorgfalt schonend gemahlen. Um es nach alten Rezepten zu jenen duftenden und schmackhaften Verführungen zu machen, die es über die Landesgrenzen hinaus bekannt und zum UNESCO Weltkulturerbe gemacht hat.

Brotbacken mit Anita

Die alte ehrliche Tradition des Brotbackens kennenlernen

Anita ist ein echter Schatz. Nicht nur zu unseren Gästen sondern auch wenn es darum geht, dem Lesachtaler Brot und dem Lesachtaler Korn jene Ehre zu erweisen, die es verdient hat. Anita ist eine von zwei Bäuerinnen, die uns nicht nur mit Brot beliefert sondern auch in Teilzeit bei uns arbeitet wofür wir so was von dankbar sind.

Ihre Handwerkskunst und ihr Wissen um das traditionelle Brotbacken im Lesachtal teilt sie gerne mit unseren Gäste. Einmal in der Woche wird gemeinsam über das Lesachtaler Korn philosophiert, über die Mühlen im Tal erzählt – bevor es dann an den Natursauerteig geht, die Laibe geformt und mit einem altehrwürdigen Brotstempel versehen werden. Um danach die duftenden Köstlichkeiten pur oder mit der Almbutter zu verkosten. Ein wahrer Genuss.

Kornmahlen in Maria Luggau

Es muss nicht immer Wein sein: Wasser zu Mehl verwandeln.

Kaum jemand würde vermuten, dass früher das Lesachtal das Tal der hundert Mühlen genannt wurde. Und noch immer existieren eine dieser alten historischen Prachtstücke, die in den letzten Jahrzehnten liebevoll renoviert wurden. In Maria Luggau finden sie die wahren Perlen.

Genau dort, auf dem Bauernhof der Familie Lugger, können Sie alles über den traditonellen Kornanbau im Lesachtal erfahren. Über Weizen und Roggen, die beinahe schon aus dem Tal verschwunden waren. Wenn der Wissensdurst gestillt ist, führt Sie die Müller-Familie Lugger zu den Wassermühlen, wo sie diesen bei der Arbeit zusehen können.